Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online)





Alles neu macht der – April!



Zugegeben, der Titel unseres neuen Newsletters reimt sich nicht besonders elegant. Genaugenommen reimt er sich gar nicht. Trotzdem finden wir ihn sehr passend, denn der April ist in diesem Jahr ein Monat, in dem mal wieder ganz viel Neues von, mit und bei Sunovis entsteht. Mit einem fertiggestellten Projekt in Gardelegen und einem neuen in Haldensleben zeigen wir eindrucksvoll, wie nachhaltige Flächen-Umnutzung aussehen kann – nämlich richtig energiereich. Voller Energie startet Iliane Schwarz auch ihre Tätigkeit als Masterandin bei Sunovis. Wir wünschen eine schöne, spannende und angenehme Zeit und freuen uns, dich bei uns begrüßen zu dürfen.


Es grüßt Sie


Ihr Sunovis-Team



Fertigstellung Gardelegen!



Es ist geschafft! Nach insgesamt 4-monatiger Bauzeit ist unser Projekt in Sachsen-Anhalt nun fertiggestellt. Nachdem die letzten Wechselrichter montiert und Module verkabelt wurden, konnten die Arbeiten an der Anlage nun erfolgreich beendet, getestet und abgenommen werden.

Der Netzanschluss steht ebenfalls und der Strom fließt – und zwar kräftig! Die insgesamt über 23.400 verbauten Silizium-Module liefern eine Gesamtleistung von etwa 6,5 MW.

Die ehemalig militärisch genutzte Fläche hat somit ihren Platz für die nächsten Jahre im Bereich der regenerativen Stromerzeugung gefunden. Sunovis freut sich erneut über leistungsstarken Projektzuwachs.







Vom Huhn zur Photovoltaik – neues Projekt Haldensleben



Vom Huhn zur Photovoltaik? Richtig gelesen! Die im Sachsen-Anhalt gelegene Kreisstadt Haldensleben darf sich auf Veränderungen freuen.

Auf dem Gelände der ehemaligen „Hühnerfarm“ am Dammühlenweg wurde in den 1960ern noch Geflügel gemästet. Anschließend lag die Fläche samt Mastanlage für viele Jahre brach, wodurch das Grundstück sichtlich in Mitleidenschaft gezogen worden ist – bis heute.

Nun wird das Gelände wiederbelebt und für die Errichtung einer neuen PV-Anlage durch Sunovis herausgeputzt. Die alten Gebäude werden Stück für Stück abgerissen, um Platz für das Projekt zu schaffen. Sobald die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, wird mit dem Bau der rund 3 MW starken Anlage begonnen. Mensch und Tier freuen sich über diese positive Entwicklung und wir uns über den Startschuss zu einem weiteren vielversprechenden Projekt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.







Wir stellen vor ...


Guten Tag, ich bin Iliane Schwarz – die neue Masterandin bei der Sunovis GmbH. Momentan befinde ich mich in der Abschlussphase des Master-Studiengangs „International Project Engineering“ der Fachhochschule Konstanz. Meinen Bachelorabschluss machte ich ebenfalls an der HTWG Konstanz im Bereich Umwelttechnik und Ressourcenmanagement.

In den kommenden sechs Monaten werde ich mich im Rahmen meiner Masterthesis mit der Analyse verschiedener Energiespeicher auseinandersetzen. Hintergrund dieser Analyse ist das Ausbleiben von Einspeisefördermitteln für erneuerbare Energien bei negativen Strompreisen (gem. § 51 EEG 2017). Für solche Fälle werde ich die Optimierung und die Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Speicherkonzepte untersuchen.

Ich bin gespannt, zu welchem Ergebnis mich die nächsten Monate führen und freue mich, in diesem Zeitraum Teil des Sunovis-Teams zu sein.


Sunovis GmbH     Maggistraße 5 | Hegau Tower D-78224     Singen Htwl.     T +49.77 31.939 8121 0     F +49.7731.939 8121 9     info@sunovis.de     www.sunovis.de

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.